Auflösung

Wir waren in der goldenen Stadt – Prag 🙂

Von Montag bis Donnerstag. Das Foto entstand auf dem Petrin-Turm. Wunderschöner Blick auf die Stadt. Unser Hotel Jeleni Dvur lag im Burgviertel mit Blick auf die Burg. Direkt an der Straßenbahnhaltestelle. Perfekter Ort für Ausflüge in jede Richtung. Leider lag unser Zimmer zur Straße. Selbst mit Fenster zu hatten wir das Gefühl wir stünden mitten auf der Straße. Schrecklich. Das Hotel an sich war okay, Frühstück ging so… Immerhin sauber. Am Dienstag sind wir am weitesten gelaufen, hoch und runter… Später vor allem hoch auf den über 300 Meter hohen Hügel um den Turm zu erreichen 😉 Früh zur Burg, der Kathedrale, dem goldenen Gässchen. Dann weiter in die Altstadt (mittlere Brücke). Dort in einem Cafè Pause gemacht. Weiter zum jüdischen Friedhof, der Preis ist heftig, hat sich nicht gelohnt… Von dort aus weiter über die Karlsbrücke (wieder total überlaufen mit Asiaten, die Mainbrücke in Würzburg gefällt uns besser…) und ab auf den Hügel. Nach dem Aussichtsturm durch den Park am Kloster vorbei zurück zum Hotel. Alles in allem über 20 km und 27000 Schritte, meine Uhr kam mit den Etagen gar nicht mehr hinterher und stoppte bei 65 😉

Auf dem Foto ist die Karlsbrücke zu sehen und der Park durch den wir uns nach oben geschlängelt haben. Mehr zu den einzelnen Ausflügen dann in den nächsten Berichten. Prag war wahnsinnig laut und anstrengend, aber auch sehr schön. Wir kommen wieder ❤

Prag

9 Gedanken zu „Auflösung

  1. Hallo Frauke, ich könnte mich wohin beißen, wenn ich dran käme. Wir waren im letzten Jahr auch in Prag. Aus deiner Perspektive habe ich die Stadt nicht erkannt. Mein Prag Bericht liegt noch auf Halde und jetzt bist du mir zuvor gekommen. Prag hat uns sehr gut gefallen. Wir haben viel gesehen aber wir hätten auch mehr angeschaut, wenn die Zeit gereicht hätte. Wir waren mit einer Bus Reisegesellschaft unterwegs. Ich bin auf deine Bilder gespannt und muss jetzt auch langsam in die Gänge kommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    Liken

    • Ne ne, nicht beißen – lieber Fotos sichten und Beiträge verfassen 😀 Ich bin gespannt was Ihr Euch angesehen und erlebt habt 🙂 Ich muss zugeben, war auch gemein so ganz ohne einen Hinweis und dann nur dieser kleine Ausschnitt 😉 Ich zeig noch mal das Foto wo man sieht wie weit es eigentlich entfernt war. Wir sind im Park zwischen Petrin-Turm und Kloster spazieren gegangen und haben da mit einmal diesen Ausblick zwischen den Bäumen entdeckt. Wunderschön. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Frauke 🙂

      Liken

Kommentar verfassen (Hinweise zur Prüfung von Spam-Kommentaren und Speicherung der IP-Adresse: siehe Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.