Nikolaus und Weihnachtswichtel

schoenen Nikolaustag
Ich hoffe Ihr hattet alle einen fleißigen Nikolaus!

(Der arme Diego wird den ganzen Tag verwöhnt, er war heut früh schon zum Blutabnehmen beim Tierarzt. Sehr lieb und tapfer, wie immer. Blutwerte sind alle in Ordnung, jetzt können wir ihm bald wieder Alprazolam geben, damit er die Tage vor und nach, und natürlich Silvester selbst, wenigstens drinnen entspannter verbringen kann.)

In diesem Jahr gibt es von der Tatzenhilfe proTaktion e.V. wieder eine Wichtelaktion für alle Pflegemiezen. Es sind noch nicht alle im Album zu finden, sie werden nach und nach eingestellt 🙂

Da nicht alle bei Facebook sind, hier der Text dazu (Weihnachtswunsch von mir getextet, Wichtel – unbekannt). Wenn Ihr Fragen habt, stellt sie mir. Ich beantworte sie Euch gerne oder leite sie weiter 🙂

Weihnachtswunsch einer Katze

Friedlich träumt sie auf ihrem Kissen. Im Traum erscheinen ihre Menschen, die möchte sie schon jetzt nie wieder missen! Sanft streicheln sie ihr durchs Fell. Ein Leckerli hier, ein liebes Wort da – jetzt geht alles ganz schnell! Aufregung macht sich breit, ein Abschied von Freunden und Pflegestelle, dann ist es so weit. Die Neugierde wächst. Wo geht es wohl hin? Sie haben doch nicht etwa den Tierarzt im Sinn?? Zu ihrer Freude stellt sie ganz bald fest, sie bringen sie in ihr eigenes Zuhause, ihr kuscheliges Nest! Dort warten neue Freunde, jede Menge Leckereien, ein Leben voll Freude… und sie wünscht sich: möge es doch für alle so sein! ❤

Bei uns warten so tolle Miezen von Jung bis Alt auf ihre Menschen. Bis diese sie gefunden haben, sollen sie natürlich alles bekommen, was sie mögen und gerne auch mal etwas verwöhnt werden ❤ Im weiteren Beitrag findet Ihr die einzelnen Miezen und was sie gerne futtern, an Leckerchen mögen, an Spielzeug oder Bettchen bevorzugen. Aber auch an Medikamenten brauchen. Jetzt kommt Ihr ins Spiel 🙂

Die Weihnachtswichtel! ❤

Schenke groß oder klein,
schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
was in Dir wohnt,
so dass die eigene Freude zuvor
Dich reich belohnt.
Du verschönerst die stillste Zeit im Jahr,
bist Du auch klein und unsichtbar.

Adresse für Pakete:

Tatzenhilfe proTaktion e.V.
Nicole Adams
Vassmerstr 1
21614 Buxtehude

Bankverbindung:
Volksbank Stade-Cuxhaven eG
Konto: 2003720100
BLZ: 24191015
BIC: GENODEF1SDE
IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100
Verwendungszweck: Wichteln 2021

Paypal: kontakt@tatzenhilfe.de (bitte die Freunde-Option wählen)

Heute möchte ich Euch Kris vorstellen, das zauberhafte „Einhörnchen“ ❤ Kris ist ein zurückhaltender, lieber Kater. Er liebt Stinkespielzeug und das Nassfutter von Mac’s Cat Ente/ Pute/ Huhn 🙂 Wie alle Pflegis, sucht er auch Paten (ab 5 Euro monatlich, auch als Geschenkpatenschaft möglich), bis seine Menschen ihn finden 🙂

Kris ❤

1. Advent

Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Advent ❤

Heute hätten wir unser 22-jähriges Jubiläum gefeiert… Ich weiß, wir können uns glücklich schätzen, dass wir 20,5 wundervolle gemeinsame Jahre hatten. Am Ende war es doch zu wenig. So viel hatten wir noch vor. Wir werden Dich immer lieben und an Dich denken. Sei glücklich und frei, wo auch immer Du jetzt bist.. ❤ ❤ ❤

Wir sind die Dritten von rechts aus gesehen. Gefolgt von seinem großen Freund Adamo, der fast ein Jahr vor ihm ging… Man sieht schon an seinem Galopp den Araber in ihm, vor allem im Vergleich zu den anderen Pferden 🙂

Früh am Morgen

Warte noch ein wenig,

wenn das erste Licht des Morgens

mit sanften Fingern

in deine Träume tastet.

Und wenn du spürst,

wie den Gedanken Flügel wachsen,

und ein Lächeln

um deinen Mund zu blühen beginnt.

Dann öffne die Augen

und umarme den neuen Tag.

•Isabella Schneider•

Herbst

Das Wetter zeigt sich zur Zeit leider von der uncharmanten Seite. Kalt. Windig bis stürmisch, immer wieder fieser Sprühregen 😛 Damit Lucia sich nicht ihre hübschen Ohren abfriert, wenn ich mit beiden Nasen gehe, schlüpft sie jetzt in ihren Halb-Overall. Richtig kuschelig warm, deckt sie gut ab, sie läuft schön und im Gegensatz zu Kayla hat sie gleich verstanden wie toll warme Ohren sind 😀 Vor allem, wenn Diego mal wieder bummelt und sich festschnuppert und sie keine Chance hat sich warm zu laufen. Auf den Fotos hat sie die Ohren draußen, morgens achtet sie selbst schon drauf, dass sie brav im Schalkragen bleiben 😀

Vor 5 Jahren im Branitzer Park habe ich dieses Foto aufgenommen. Zauberhaft. Jedes Jahr wieder zauberhaft, der Anblick ❤

Da guckste

Jaaa, so wie der Hecht auf dem Foto hab ich in den letzten Tagen auch öfter geschaut 😀

Man merkt, dass ich die letzten Monate fast ausschließlich Bücher auf meinem Tolino gelesen habe. Ein paar Mal hab ich – anstatt umzublättern – einfach automatisch mit dem Finger auf den rechten Rand der Seite getippt 😛 😛 😛

Umfragen

Wer Spaß an Umfragen hat und damit (schnell!) ein paar Euro verdienen möchte, kann sich gerne mit meinem Link bei AttaPoll anmelden 🙂

https://attapoll.app/join/nntmm

Die App kann kostenlos fürs Handy runtergeladen werden. Es gibt viele Umfragen und von meinen Bekannten gibt es einige, die dort nebenbei in ein paar Wochen 40 Euro und mehr generiert haben. Das Guthaben kann man sich z.B. per Paypal auszahlen lassen oder man spendet es. Der Referenzcode nntmm kann auch später noch unter Einstellungen eingegeben werden. Wenn Ihr Euch werben lasst, bekommt Ihr auch etwas. 40 Cent 🙂 Kleinvieh macht ja bekanntermaßen auch Mist 🙂 Ich nehme gerne an Umfragen teil und wenn es dafür noch etwas gibt, umso besser 😀

Freude und Leid…

…liegen am 3.11. immer besonders dicht beieinander…

Vor 7 Jahren hat uns Yvonne viel zu früh verlassen. Sie hatte immer Angst, dass die Menschen sie vergessen werden. Das wird nicht passieren. Wir denken alle oft an Dich ❤

Vor 9 Jahren zog unser kleiner Diego bei uns ein ❤ Eine kleine Ewigkeit. Unglaublich wie er sich verändert hat. Innen wie außen ❤ Ich hoffe, wir haben noch viele schöne Jahre zusammen ❤ 10 Jahre jung ist er zeitgleich geworden. Der November 2011 ist als geschätzter Geburtsmonat eingetragen worden 🙂

Gassi im Branitzer Park

Gestern haben wir es doch noch geschafft 🙂 Hab die Kamera zu Hause gelassen. Wer hätte ahnen können, dass die Bäume sich noch in solcher Pracht zeigen?? 😀 Leider nur Handy-Qualität, aber trotzdem schön. Die besondere Stimmung im Park kommt auch gut rüber. Diego hat mich die ganze Zeit bewacht, während ich fotografiert habe 😉 Ganz stolz. Am liebsten wäre er dann direkt in den Teich gehüpft um ein paar Enten zu fangen 😉 Er hat sich mit einem kurzen Bad etwas weiter weg begnügen müssen 😉 Lucia fand s auch toll. Nach 4,2 km waren wir wieder zurück und sie konnten noch auf dem Hof spielen Wo sie ihn sogar mehrfach aufgefordert hat. Was hat er sich darüber gefreut 😀 ❤ Nachmittags waren wir auf einem Geburtstag, abends kam die Chiropraktikerin für die Nasen vorbei. Haben beide brav mitgemacht, zum Ende hin waren sie sehr entspannt und haben gezeigt wie gut es ihnen tut. Ich denke spätestens in einem halben Jahr folgt der nächste Termin. Es ist toll, dass Sara nach Hause kommt. Das erspart allen viel Stress. Die Moppelmaus muss weiter abnehmen (macht sie, wenn auch ganz langsam), der Muskelaufbau zieht sich, aber es wird. Seit der ersten Behandlung bekommt sie ihre Beine besser sortiert und kann sie z.B. in hohem Gras viel besser anwinkeln und heben. Über Diegos Zähne haben wir wieder herzlich gelacht. Er ist halt ein ganz besonderer kleiner Hund 😀 Er hat zusätzliche Zähne. Rechts oben eine ganze Reihe, sieht aus wie winzige Haifisch-Zähnchen. Auf der linken sind es nur drei oder vier, ein Zahn musste ihm ja schon gezogen werden und dahinter hat er einen mega Doppel-Brocken-Zahn, den auch nur er hat 😛 Vielleicht bekomm ich das ja irgendwann mal auf s Foto 😀

Zwei Berghunde mit ihrer kleinen Schafherde. Ich wünschte mir die Leute würden Schilder lesen und respektieren, dass Abstand geboten ist. Stattdessen schleppen sie ihre Hunde bis fast ran….
Eine meiner liebsten Stellen im Park… Guckt Euch mal die sonnengeflutete Stelle zwischen den Blättern an… ❤