Am Ostsee

Jaaa. Am. Nicht an der 😉 Der Ostsee füllt sich langsam. Ganz langsam. Wird noch ein paar Jahre dauern bis er voll ist 😀 Wir haben heute wieder einen schönen Spaziergang am künftigen Ostsee entlang gemacht. Ein Nutria hat sich zum Schluss auch noch blicken lassen. Kayla hat das gar nicht gepeilt und Diego nur neugierig geschaut.

Diego konnt sich gar nicht einkriegen auf der Runde. Genau sein Wetter  Heut ging es ihm schon deutlich besser und er konnte mehr flitzen.

Auf Kayla bin ich besonders stolz. ALLES MIT POSITIVER BESTÄTIGUNG/ KONDITIONIERUNG erarbeitet. Keine Strafen, kein Gemecker, kein stumpfsinniges „Ich bin der Chef und du musst dich unterwerfen“ Gedöns. Sie läuft so fantastisch ohne Leine. Früher undenkbar! Sie hätte alles verbellt was sich nur auf 50 Meter nähert und auch der Rückruf war.. nun ja…  Hat sie vor etwas Angst oder kann es nicht einschätzen, dann kommt sie zu uns oder schaut und wartet auf Ansprache was sie machen soll. Andere Hunde interessieren sie kaum, sie läuft entspannt neben uns weiter  Das hat wirklich lange gedauert und seit sie die Schilddrüsentablette bekommt, kann sie sich endlich auch normaler verhalten und viel mehr Freiheiten genießen 

Diego hätte zum Schluss gerne noch mit ihr gespielt, aber sie kam gleich wieder zu mir und hat gewartet dass sie einer vom Nerv-Zwerg erlöst 

Spaziergang34Spaziergang35Spaziergang36Spaziergang37Spaziergang38Spaziergang39Z130Z131Z132Z133Z134

Werbung

Hochzeitstag

Schon sechs Jahre!! ❤ Sozusagen unsere „Zuckerhochzeit“. Ich bin immer wieder überrascht wie schnell die Zeit vergeht 🙂

Mich freut es natürlich wahnsinnig, dass Meghan und Harry ab sofort den gleichen Hochzeitstag haben wie wir 😀

Passend zu meiner aktuellen Stimmung kommen jetzt wunderschöne Bilder vom Sonnenuntergang in Polen ❤

Leuchtturm Niechorze

Ich mag Leuchttürme 🙂 Wer nur die friesischen kennt, mag auf den ersten Blick enttäuscht sein. Aber es lohnt sich ihn anzusehen 🙂

Von Rewal aus war es ein Katzensprung mit dem Auto. Schon halb elf vormittags war er gut besucht. Es gibt drum rum  noch einige Geschäfte, einen Miniatur- und einen Schmetterlings-Park. Ich glaube wir haben 2 Euro Eintritt gezahlt pro Person. Find ich völlig in Ordnung. Leider bin ich einen Tag vor unserem Kurz-Trip nach Polen richtig schön krank geworden. Natürlich hab ich mir so wenig wie möglich davon vermiesen lassen. Aber mit ner Bronchitis einen Leuchtturm hochzuklettern war echt nicht meine beste Idee 😉 Mittendrin musste ich eine Pause machen, Husten und Schnappatmung 😉 Bei 189 Stufen hab ich aufgehört zu zählen. Kamen aber auch nur noch ein paar. Bitte unbedingt auf gutes Schuhwerk achten..!! Die Stufen sind ziemlich glatt und mit meinen Turnschuhen wäre ich einmal fast abgeschmiert. Also immer schööön langsam. Der Ausblick war super, die Sonne strahlte, das Meer rauschte – perfekt! 🙂