Nikolaus und Weihnachtswichtel

schoenen Nikolaustag
Ich hoffe Ihr hattet alle einen fleißigen Nikolaus!

(Der arme Diego wird den ganzen Tag verwöhnt, er war heut früh schon zum Blutabnehmen beim Tierarzt. Sehr lieb und tapfer, wie immer. Blutwerte sind alle in Ordnung, jetzt können wir ihm bald wieder Alprazolam geben, damit er die Tage vor und nach, und natürlich Silvester selbst, wenigstens drinnen entspannter verbringen kann.)

In diesem Jahr gibt es von der Tatzenhilfe proTaktion e.V. wieder eine Wichtelaktion für alle Pflegemiezen. Es sind noch nicht alle im Album zu finden, sie werden nach und nach eingestellt 🙂

Da nicht alle bei Facebook sind, hier der Text dazu (Weihnachtswunsch von mir getextet, Wichtel – unbekannt). Wenn Ihr Fragen habt, stellt sie mir. Ich beantworte sie Euch gerne oder leite sie weiter 🙂

Weihnachtswunsch einer Katze

Friedlich träumt sie auf ihrem Kissen. Im Traum erscheinen ihre Menschen, die möchte sie schon jetzt nie wieder missen! Sanft streicheln sie ihr durchs Fell. Ein Leckerli hier, ein liebes Wort da – jetzt geht alles ganz schnell! Aufregung macht sich breit, ein Abschied von Freunden und Pflegestelle, dann ist es so weit. Die Neugierde wächst. Wo geht es wohl hin? Sie haben doch nicht etwa den Tierarzt im Sinn?? Zu ihrer Freude stellt sie ganz bald fest, sie bringen sie in ihr eigenes Zuhause, ihr kuscheliges Nest! Dort warten neue Freunde, jede Menge Leckereien, ein Leben voll Freude… und sie wünscht sich: möge es doch für alle so sein! ❤

Bei uns warten so tolle Miezen von Jung bis Alt auf ihre Menschen. Bis diese sie gefunden haben, sollen sie natürlich alles bekommen, was sie mögen und gerne auch mal etwas verwöhnt werden ❤ Im weiteren Beitrag findet Ihr die einzelnen Miezen und was sie gerne futtern, an Leckerchen mögen, an Spielzeug oder Bettchen bevorzugen. Aber auch an Medikamenten brauchen. Jetzt kommt Ihr ins Spiel 🙂

Die Weihnachtswichtel! ❤

Schenke groß oder klein,
schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
was in Dir wohnt,
so dass die eigene Freude zuvor
Dich reich belohnt.
Du verschönerst die stillste Zeit im Jahr,
bist Du auch klein und unsichtbar.

Adresse für Pakete:

Tatzenhilfe proTaktion e.V.
Nicole Adams
Vassmerstr 1
21614 Buxtehude

Bankverbindung:
Volksbank Stade-Cuxhaven eG
Konto: 2003720100
BLZ: 24191015
BIC: GENODEF1SDE
IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100
Verwendungszweck: Wichteln 2021

Paypal: kontakt@tatzenhilfe.de (bitte die Freunde-Option wählen)

Heute möchte ich Euch Kris vorstellen, das zauberhafte „Einhörnchen“ ❤ Kris ist ein zurückhaltender, lieber Kater. Er liebt Stinkespielzeug und das Nassfutter von Mac’s Cat Ente/ Pute/ Huhn 🙂 Wie alle Pflegis, sucht er auch Paten (ab 5 Euro monatlich, auch als Geschenkpatenschaft möglich), bis seine Menschen ihn finden 🙂

Kris ❤

Gassi im Branitzer Park

Gestern haben wir es doch noch geschafft 🙂 Hab die Kamera zu Hause gelassen. Wer hätte ahnen können, dass die Bäume sich noch in solcher Pracht zeigen?? 😀 Leider nur Handy-Qualität, aber trotzdem schön. Die besondere Stimmung im Park kommt auch gut rüber. Diego hat mich die ganze Zeit bewacht, während ich fotografiert habe 😉 Ganz stolz. Am liebsten wäre er dann direkt in den Teich gehüpft um ein paar Enten zu fangen 😉 Er hat sich mit einem kurzen Bad etwas weiter weg begnügen müssen 😉 Lucia fand s auch toll. Nach 4,2 km waren wir wieder zurück und sie konnten noch auf dem Hof spielen Wo sie ihn sogar mehrfach aufgefordert hat. Was hat er sich darüber gefreut 😀 ❤ Nachmittags waren wir auf einem Geburtstag, abends kam die Chiropraktikerin für die Nasen vorbei. Haben beide brav mitgemacht, zum Ende hin waren sie sehr entspannt und haben gezeigt wie gut es ihnen tut. Ich denke spätestens in einem halben Jahr folgt der nächste Termin. Es ist toll, dass Sara nach Hause kommt. Das erspart allen viel Stress. Die Moppelmaus muss weiter abnehmen (macht sie, wenn auch ganz langsam), der Muskelaufbau zieht sich, aber es wird. Seit der ersten Behandlung bekommt sie ihre Beine besser sortiert und kann sie z.B. in hohem Gras viel besser anwinkeln und heben. Über Diegos Zähne haben wir wieder herzlich gelacht. Er ist halt ein ganz besonderer kleiner Hund 😀 Er hat zusätzliche Zähne. Rechts oben eine ganze Reihe, sieht aus wie winzige Haifisch-Zähnchen. Auf der linken sind es nur drei oder vier, ein Zahn musste ihm ja schon gezogen werden und dahinter hat er einen mega Doppel-Brocken-Zahn, den auch nur er hat 😛 Vielleicht bekomm ich das ja irgendwann mal auf s Foto 😀

Zwei Berghunde mit ihrer kleinen Schafherde. Ich wünschte mir die Leute würden Schilder lesen und respektieren, dass Abstand geboten ist. Stattdessen schleppen sie ihre Hunde bis fast ran….
Eine meiner liebsten Stellen im Park… Guckt Euch mal die sonnengeflutete Stelle zwischen den Blättern an… ❤

Erinnerungen

Vor genau einem Jahr haben wir Lucia das erste Mal gesehen, als wir sie auf ihrer Pflegestelle besucht haben. Wir waren alle hin und weg ❤ Sechs Tage später, zog sie ein und hat ihrem Namen entsprechend, das Licht zurück gebracht… ❤

Ich habe Fotos von Kayla und Diego gefunden, vor zwei Jahren aufgenommen. Nur zwei davon, habe ich schon einmal gezeigt. Sie haben so gerne zusammen gespielt. Ich liebe ihren Gesichtsausdruck. Diego hat sich immer so viel Mühe gegeben sie zu bespaßen und zum Spielen aufzufordern.. ❤ Du bleibst fest in unseren Herzen, kleine Zaubermaus ❤ Ich werde immer an Dich denken ❤ Genau wie auf den ersten Fotos, war ihr Wesen. Fröhlich. Ausgelassen. Immer auf flinken Pfoten auf dem Weg zu uns, um uns geradezu mit ihrer Liebe zu überschütten… ❤

„Brief aus dem Regenbogenland

Du warst bei mir bis zum Ende. Und auch nachdem ich schon gegangen war, hast du mich noch eine Weile gehalten. Als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab und sah dich weinen. Ich würde dir so gerne sagen, dass ich alles verstanden habe. Du hast diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt. Und sie war weise. Es war Zeit für mich zu gehen. Ich danke dir für dein Verständnis. Niemand wird meinen Platz einnehmen. Aber die, die nach mir kommen, brauchen die Liebe und Zuneigung so, wie ich sie hatte. Du denkst immer an mich. Das sind Momente, wo du so unendlich traurig bist. Bitte, denk nicht voller Trauer zurück. Denke nur daran wie glücklich wir waren. Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich für immer verlassen müssen, dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten. Ich werde ihnen danken, dass auch sie dich glücklich machten. Und ich werde auf sie aufpassen – für dich! Ich danke dir dafür, dass du mich geliebt hast, du für mich gesorgt hast und du den Mut hattest, mich mit Würde gehen zu lassen.“

15.09.2019 an ihrem absoluten Lieblingsplatz aufgenommen. Pinnower See.

Nomen est omen

Wir brauchen neue Namen!

Vorgestern kamen die zwei süßen Mädels aus Spanien auf ihrer Pflegestelle an. Im April 2020 geboren, noch sehr schüchtern. Ihr werdet Euch jetzt bestimmt fragen warum wir uns neue Namen wünschen. In Spanien wurden sie Tresca und Vespa getauft. Wer möchte schon wie ein Mofa heißen? Oder nach einer Hochspannungsleitung? Letzterer ist zwar passend, denn Tresca hat Ataxie. Dennoch ist sie so viel mehr. Wie auch Vespa. Beide sind noch sehr klein für ihr Alter. Vespa bekam ihre Kitten zu früh und keines hat es geschafft. All das soll nun hinter ihnen liegen. Von jetzt an nur noch das Schöne im Leben kennenlernen, aufbauen, Vertrauen fassen und am Ende ihre Menschen finden. Genau dafür braucht es neue Namen.

Jetzt seid Ihr gefragt! 🙂 Ihr habt schon den passenden Namen im Kopf? Für eine Spende von je 25 Euro könnt Ihr die Namenspatenschaft übernehmen 🙂

Tatzenhilfe proTaktion e.V.

Bankverbindung:

Volksbank Stade-Cuxhaven eG

Konto: 2003720100

BLZ: 24191015

BIC: GENODEF1SDE

IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100

Verwendungszweck: Namenspatenschaft (Tresca oder Vespa + welchen Namen sie bekommen sollen)Paypal: kontakt@tatzenhilfe.de (bitte Freunde-Option wählen)

Die ersten Fotos der schüchternen Mäuse:

Vespa

Tresca

Flower Power

Vor zwei Jahren habe ich diese Schönheit ergattert und eingepflanzt. Leider nicht bei uns, aber hoffentlich finde ich sie dieses oder nächstes Jahr wieder. Die Farben… ❤

Gemeinsam geht alles leichter. In diesem Sinne haben wir „Maikinder“ zusammen eine Geburtstags-Veranstaltung erstellt.

Mit Euch hoffen wir das Ziel von 300 Euro zu erreichen. Jeder Euro zählt und kommt direkt bei den Tieren an. Gerade in dieser schweren Zeit möchten wir dabei helfen die Futter- und Tierarztkosten zu stemmen. Vielen Dank an alle Helferlein ❤

Tatzenhilfe proTaktion e.V.
Vaßmerstr. 1
21614 BuxtehudeBankverbindung:
Volksbank Stade-Cuxhaven eG
Konto: 2003720100
BLZ: 24191015
BIC: GENODEF1SDE
IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100
Verwendungszweck: Geburtstag

Paypal: kontakt@tatzenhilfe.de (bitte Freunde-Option wählen)

„Wir“ – das sind: Nicole (24.05.), Viola (28.05.) und meine eine, Frauke (20.05.)

Die Veranstaltung findet noch bei Facebook statt. Da nicht jeder dort ist, stelle ich es auch hier ein. Wir freuen uns über jeden geteilten Beitrag und jeder Euro kommt zu 100% bei den Miezen an ❤ Aktueller Stand: 245 Euro! Es fehlt also nicht mehr viel zum Ziel. Natürlich darf es auch gerne mehr sein 😀 ❤

Liebe Viola, zu Deinem heutigen Geburtstag wünschen wir Dir alles, alles Liebe ❤ ❤ ❤

Happy Birthday

Meine süße, kleine Zaubermaus – ich schicke Dir die liebsten Wünsche zum Geburtstag ins Regenbogenland… ❤ Es ist der erste ohne Dich.. 5 Jahre konnten wir zusammen feiern… Du wärst heute 8 Jahre jung geworden…

„Immer, wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten Dich gefangen, so, als wärst Du nie gegangen. Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.“


„Wenn es Nacht wird, treffen wir uns in unseren Träumen und wenn ich aufwache, bin ich mir sicher, dass Du noch da bist und dass sich unsere Seelen wiederfinden werden. Irgendwo da draußen im Universum, im Land der Regenbogenbrücke.“ Sylvia Raßloff

Oster-Überraschung für die Tatzenhilfe proTaktion e.V.

Die Veranstaltung ist gerade gestartet. Wer möchte teilnehmen? Für 5 Euro könnt Ihr virtuell ein Osternest füllen und somit helfen die hohen Futter- und auch Tierarztkosten zu stemmen ❤ Die Tatzenhilfe kümmert sich liebevoll um all ihre Pflegis und gibt oft auch denen eine Chance die kaum vermittelbar sind oder immer eine intensive medizinische Betreuung brauchen ❤

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung 🙂

Ostern ist nicht mehr weit. Für 5 Euro könnt Ihr ein Nest für die Pflegekatzen der Tatzenhilfe füllen. Mein Ziel sind 100 gefüllte Osternester ❤ Von dem gesammelten Geld wird Futter gekauft oder die nächste Tierarzt-Rechnung bezahlt. Wer mag darf den Miezen gerne auch eine Oster-Überraschung zukommen lassen.

Alle wichtigen Informationen findet Ihr hier auf einen Blick:

Tatzenhilfe proTaktion e.V.
Vaßmerstr. 1
21614 Buxtehude
Bankverbindung:
Volksbank Stade-Cuxhaven eG
Konto: 2003720100
BLZ: 24191015
BIC: GENODEF1SDE
IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100
Verwendungszweck: OsternPaypal: kontakt@tatzenhilfe.de (bitte Freunde-Option wählen)

Mehr Infos zu den Pflegis gewünscht? Dann schaut vorbei ❤

https://www.facebook.com/TatzenhilfeproTaktion/

Den Amazon-Wunschzettel findet Ihr hier 🙂

Bitte teilt den Beitrag oder die Veranstaltung mit Familie und Freunden. So können wir mehr Menschen erreichen und helfen ❤ Herzlichen Dank an alle Unterstützer ❤

Tatzenhilfe proTaktion e.V.

„Es ist eine außergewöhnliche Zeit mit vielen Sorgen und Ängsten.
Corona betrifft uns alle und gerade die Schwächsten.
Uns geht es nicht anders.
Wir BRAUCHEN Euch mehr denn je….

Einige unserer Schützlinge brauchen Medikamente, die Kosten belaufen sich monatlich auf folgende Summen :

Denzel hat Diabetes, die in Remission gegangen ist. Wir müssen jedoch regelmäßig testen.
Die Kosten belaufen sich auf etwa 5 Euro im Monat

Denzel, Blanquita und Chema bekommen täglich für ihre Knochen Grünlippmuschel.
Die Kosten hierfür betragen ca. 16 Euro pro Monat.

Finley benötigt Medikamente für sein Herz, zur Entwässerung und inhaliert täglich gegen sein Asthma
Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro pro Monat.
Finley frisst außerdem ausschließlich Sinfonie oder miamor Pate. Hier fallen Kosten in Höhe von ca. 35-40 Euro an.
Insgesamt also 60-65 Euro.

Smokey benötigt Medikamente gegen seine chronische Zahnfleischentzündung und erhält suc zur Unterstützung seiner Nieren.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 15 Euro pro Monat.

Lago frisst ausschließlich miamor feine Filets.
Das sind Kosten von ca. 45 Euro pro Monat.

Zur Wundheilung behandeln wir Mias große Wunde am Rücken täglich mit kolloidalem Silber. Hier fallen Kosten von ca. 10 Euro an.

Bluesky verträgt nicht jedes Futter und reagiert besonders auf Rind mit sofortigem Durchfall.
Daher benötigen wir dringend Nassfutter und Trockenfutter, dass frei von Rind ist. Der kleine Kerl futtert nämlich nicht alleine, sondern will seine Freunde um sich herum haben.

In Kürze steht für alle wieder eine Entwurmung an. Das sind insgesamt ca. 120 Euro.

Die Vermittlung liegt brach und dazu ist noch Mias Adoptantin abgesprungen, so dass noch ein hungriges Mäulchen mehr satt werden möchte.

Zu den chronisch kranken Mäusen kommen noch die, die kein Handycap haben, das spezielle Behandlung braucht. Auch die Süßen möchten satt werden.
All unsere Schützlinge haben bereits schreckliches erlebt und haben es mehr als verdient, dass es ihnen am nichts mehr fehlt.
Täglich brauchen wir ca. 4-5 Kilo Nassfutter und ein Kilo Trockenfutter.

Aber das schaffen wir gerade jetzt nicht ohne Eure Hilfe.

In dieser schwierigen Zeit brauchen wir Euch mehr denn je. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen und ohne Euch schaffen wir es nicht.

Bitte helft uns, damit die Tatzenhilfe weiter den Schwächsten helfen kann.

PayPal : Kontakt@tatzenhilfe.de
Bitte über Freundeoption, damit keine Gebühren anfallen.

Gerne könnt Ihr auch Futter für die Mäuse bestellen.
Vielleicht habt Ihr aber auch Futter, dass Eure Mäuse nicht mögen. Hier findet es dankbare Abnehmer.“

Es wäre schön wenn Ihr den Beitrag teilt ❤ So kann jeder kostenlos helfen und wir erreichen mehr Menschen ❤ Hier noch mal der Link zur Homepage und Facebook für mehr Infos:

Homepage Tatzenhilfe

Tatzenhilfe bei Facebook

Danke an alle die helfen, egal ob mit einer Spende oder indem der Beitrag geteilt wird ❤

Betty Bonita

Shoppen und Gutes tun

Das geht ganz einfach 🙂 Viele shoppen doch gerne online. Besonders jetzt wo es in schnellen Schritten auf Weihnachten zu geht 🙂

Wie Ihr bestimmt wisst, ist die Tatzenhilfe proTaktion e.V. schon seit 7 Jahren mein Herzensverein. Wenn Ihr kostenlos helfen möchtet, müsst Ihr nur den Link anklicken von We Can Help.

We Can Help – Tatzenhilfe proTaktion e.V.

Dann könnt Ihr den Shop raussuchen bei dem Ihr online einkaufen möchtet. Sehr viele sind bereits dabei. Für mich am relevantesten sind Zooplus, Otto, Shop-Apotheke, Brille24…

Klickt den Shop an, dann werdet Ihr weitergeleitet. Vom Einkaufswert bekommt die Tatzenhilfe dann einen Betrag gutgeschrieben. Je nach Shop bis zu 9% ! Euch kostet das nix außer ein paar Klicks über den Link zum Shop 🙂

Zur Zeit wird wieder jeder Euro gebraucht. Das Nassfutter wird knapp und die Tierarztkosten steigen ständig 😦

Wer den einen oder anderen Euro über hat, kann natürlich auch direkt spenden ❤

Volksbank Stade-Cuxhaven eG

Konto: 2003720100

BLZ: 24191015

BIC: GENODEF1SDE

IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100

Die Tatzenhilfe ist auch bei Facebook vertreten: Hier klicken

Darf gerne geteilt werden. Vielen Dank an alle Helfer, Spender und Unterstützer ❤

Finley

Finley braucht Hilfe

Mir blieb fast das Herz stehen, als Nicole mir schrieb dass sie mit Finley beim Not-Tierarzt sind.

Hier der Beitrag der Tatzenhilfe proTaktion e.V. – mein Herzensverein seit 7 Jahren.

Finley macht uns große Sorgen – ihm ging es plötzlich schlecht, seine Atmung war sehr gepresst. Wir sind sofort mit ihm in den Notdienst gefahren.

Der Verdacht geht jetzt zu einem Herzproblem, was aber noch genau beim Kardiologen abgeklärt werden muss.
Außerdem benötigt Finley weitere Untersuchungen, damit die Ursache genau festgestellt werden kann, wie Ultraschall des Brustraums, sowie Blutuntersuchung.
Allein der Besuch heute hat uns 172,29 Euro inkl. Medikamente gekostet.
Die weiteren Untersuchungen, die für ihn lebenswichtig sind, kommen noch dazu. Wie hoch die Kosten hierfür sein werden, können wir noch nicht genau sagen, es werden sicher aber mindestens 250 Euro sein.

Finley braucht dringend Eure Hilfe, damit wir ihm die lebensnotwendigen Untersuchungen ermöglichen können.

Der kleine Kerl lebt von klein auf bei seiner Pflegestelle, hatte bisher noch nie eine Anfrage, dabei ist er ein toller kleiner Kerl.
Jetzt braucht er Euch ganz nötig und wir hoffen, dass Ihr ein Herz für unseren Finley habt und ihn finanziell unterstützt.
Kein Betrag ist zu klein und zusammen können wir es schaffen – gemeinsam sind wir stark.“

Bankverbindung:

Volksbank Stade-Cuxhaven eG

Konto: 2003720100

BLZ: 24191015

BIC: GENODEF1SDE

IBAN: DE 43 241 910 15 200 37 20 100

Ihr findet die Tatzenhilfe auch bei Facebook wenn Ihr den Beitrag von dort teilen wollt. Jede Hilfe zählt, vielen Dank ❤

Finley