Evergreen 49

Wer auch einen Evergreen hat, den sie oder er immer wieder zeigen könnte – dann einfach einen Beitrag mit dem Titel Evergreen erstellen und in den Kommentaren posten 🙂

Geht gleich weiter mit Shaman ❤ Letztes Jahr Anfang April beim Überraschungsbesuch bei meiner Mama. Wir waren spazieren. Er starrt die Arbeiter auf dem Feld ganz aufgeregt an. Mein Hübschi-Bär ❤

ShamanSpaziergang

Werbeanzeigen

Spaziergang

Gebuddelt?? Wer? Ich? Niemals! (Man beachte die verräterischen Spuren an Schnute und Pfoten, auch wenn sie die kurz vorher durch Abschlecken verstecken wollte 😉 )

Kayla11

Diego fragt sich was das da auf dem Weg ist …

Diego10

.. Ahhh! Eine Weinbergschnecke 🙂 Die gibt es zu Hauf um den See und ich helfen ihnen dann gerne über die Straße, bevor die Autos sie erwischen.

Schnecke

Die Bäume stehen in voller Blüte an vielen Stellen… Hier gehen wir meist mittags vorbei. Wie gut das duftet und ausschaut!! 🙂

Baum

Shaman

Ich hab kaum Fotos gemacht von ihm. Schäm. Hier in ganzer Pracht beim Spaziergang ❤

Shaman62

Jaaa, er kann auch vorwärts durch eine Pfütze gehen! 😀 Das passiert allerdings selten. Wenn es geht windet er sich wie eine Schlange drum herum oder machen einen Satz drüber. Geht das nicht, wird es schwierig. Seitwärts geht eher, am besten rückwärts. Versteh einer dieses Pferd 😉 Auch in die Waschbox ging er ja nur rückwärts 😉 An der Schulter sieht man wie ausgiebig er von Holly schon beknabbert wurde. Die Beiden verbringen viel Zeit mit gegenseitiger Fellpflege und auf der anderen Seite hatte sie ihm sogar schon zwei kleine Löcher reingeknabbert… Ich dachte ehrlich schon er trägt heimlich eine Decke (wegen der Scheuerstellen) *kicher*

Shaman63

Für Shaman hatten wir auch eine Kotprobe gemacht. Mal gut!! Nicht nur die normale Parasitologie, sondern auch das McMasterverfahren. Demnach hat Shaman eine schwere Infektion mit Blutwürmern.. Warum auch nicht 😦 Der Wert der nachweisbaren Eier ist jenseits von Gut und Böse. Er bekommt einen speziellen Wirkstoff gegen diese Biester in den nächsten Tagen. Dazu wird die Darmflora mit Produkten von PerNaturam wieder aufgebaut, der Leber-Stoffwechsel und die Nieren unterstützt und wenn wir mit allem durch sind, gibt es Wurmkräuter und im Juni wird nachgetestet. Die anderen Pferde müssen ebenfalls entwurmt werden. Hilft nix. Sonst stecken sie sich alle Nase lang wieder an. Ich kann nur jedem Halter raten, gleich ob Pferd oder Hund – lasst mehrmals im Jahr eine Kotprobe (3 Tage sammeln!!) machen. Wenn nichts ist, erspart ihr euren Fellnasen unnötige Chemie und wenn ein Befund vorliegt, könnt ihr gezielt entwurmen.