Sunset

Diesen schönen Sonnenuntergang bekamen wir vorhin beim Gassi am See zu sehen ❤

Kurze Zusammenfassung der letzten Wochen:

Lucia hat sich einen fiesen Husten eingefangen und bissel geschnoddert. Also am 30.12. gleich noch mit ihr zum Tierarzt. Spritzen. Hustensaft. Silvester war mit Alprazolam für beide erträglich. Im Gegensatz zum Vorjahr hat Diego so wenigstens noch futtern können und selbst 23 Uhr am Tisch gebettelt 😉 Dann war s aber aus und er hat sich ins Bad verzogen. Halb eins bin ich mit beiden ins Bett. Knaller wurden ständig gezündet, aber die ganzen Raketen und Co. hatten sich ca. 1 Uhr erledigt…

Im Haus geht s langsam aber sicher voran. Allerdings können wir Ostern streichen. Durch Corona haben die Gewerke so viele Ausfälle, dass es bei uns nur schleppend voran geht. Drückt uns doch bitte die Daumen, dass wir wenigstens Ende Mai einziehen können…

Lucia geht s wieder gut, sie bekommt noch ein paar Tage die Strukturkräuter für die Atemwege, die Diego auch bekommt. Das nasskalte Wetter ist nix für sie. Mit trockener Kälte kommt sie gut klar. Die Tierärztin war erfreut, dass sie immer warm angezogen ist. Im Gegensatz zu einem Mann hier. „Holen sie ihren Hund aus dem Mantel, die holt sich sonst noch ne Lungenentzündung, so wie die drunter schwitzt!“ und ein Tierarzt müsste mir mal sagen was Sache ist. Ich wusst nicht ob ich lachen oder weinen sollte. Wird Zeit für Shirts und Jacken mit der Aufschrift: Sie haben ganz schön viel Meinung, bei so wenig Ahnung 😉

Mir geht s noch nicht so gut. Im Herbst bekam ich eine fiese Fußsohlenentzündung (immer noch heftig, aber besser). Erst rechts, dann links auch noch. Im November so schlimm, dass ich kaum noch auftreten konnte. Die Füße haben immer weh getan, ich konnt sie kaum auf die weiche Couch legen. Also gab es von der Rheumatologin Cortison. Vom Orthopäden kam nur, ich kann s ja mit Voltaren einschmieren, nachdem ich mich geweigert hab, meine Füße mit Strom malträtieren zu lassen. Fazit, Cortison hilft. Sehr schnell und gut. Leider musste ich es zwei Monate nehmen, vorher ging es nicht ohne. Tja, so hab ich dann auch ausgesehen. Bis Ende Dezember war nix und in der letzten Woche mit 10 mg kam dann mit Macht die Gewichtszunahme… Vor allem im Gesicht/ am Hals 😦 Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, hatte ich auch noch fiese Nebenwirkungen von der verkackten Booster-Impfung. Mir reicht es jetzt wirklich mit dem Mist! Am Tag selbst alles okay, mir tat nicht mal der Arm weh. Nächsten Tag hatte ich eine mega Beule über dem Schlüsselbein, die Lymphknoten überall geschwollen. Ich hatte solche Schmerzen, dass ich mich kaum rühren mochte.. Praktisch, wenn man eine Ärztin im Freundeskreis hat und sie gab schnell Entwarnung. Sie hatte das auch.. Bei ihr war s aber nach 2 Tagen weg und sie hatte nix mehr. Ich hab auch nach 10 Tagen noch eine kleine, leicht schmerzhafte Beule gehabt… Ganz großes Kino…

Ich hoffe Ihr seid besser ins neue Jahr gestartet 🙂

Werbung

Umfragen

Wer Spaß an Umfragen hat und damit (schnell!) ein paar Euro verdienen möchte, kann sich gerne mit meinem Link bei AttaPoll anmelden 🙂

https://attapoll.app/join/nntmm

Die App kann kostenlos fürs Handy runtergeladen werden. Es gibt viele Umfragen und von meinen Bekannten gibt es einige, die dort nebenbei in ein paar Wochen 40 Euro und mehr generiert haben. Das Guthaben kann man sich z.B. per Paypal auszahlen lassen oder man spendet es. Der Referenzcode nntmm kann auch später noch unter Einstellungen eingegeben werden. Wenn Ihr Euch werben lasst, bekommt Ihr auch etwas. 40 Cent 🙂 Kleinvieh macht ja bekanntermaßen auch Mist 🙂 Ich nehme gerne an Umfragen teil und wenn es dafür noch etwas gibt, umso besser 😀

Evergreen 44

Wer auch einen Evergreen hat, den sie oder er immer wieder zeigen könnte – dann einfach einen Beitrag mit dem Titel Evergreen erstellen und in den Kommentaren posten 🙂

Blick über die Elbe vom Aussichtspunkt Vier in Boizenburg, meiner Heimatstadt.

elbe

boizeboize2

Schön…

…anzusehen… ❤

Himmel8

…schön anzusehen 2.0 und schön warm eingepackt… ❤

Sündhaft teurer Overall für Kayla, die Superfriernase. Aus Tschechien. Hier nicht verfügbar. Musste auch  nur dreimal geändert werden 😉 An den Beinen. Dass diese bei allen Modellen zu lang sein werden war mir klar. Aber nicht, dass sie sich auch noch selten ungeschickt anstellt und wir die Beine so stark kürzen (und dann auch enger machen) mussten… Naja, nun läuft sie wenigstens halbwegs ordentlich und ist schön warm eingepackt wenn s richtig kalt ist. Die Schneiderin hat jetzt wohl erstmal die Nase voll 😉 Die Qualität vom Overall hat sie gelobt, also alles richtig gemacht 🙂

Kayla9