Gurkensalat

Schon seit Kindertagen liebe ich Gurkensalat mit Essig und Öl. Meiner wird zwar nie so lecker wie der den meine Oma immer gemacht hat. Immerhin kommt er nah dran 😉 

Ihr braucht dafür:

  • 3 – 4 große Salatgurken
  • 4 Esslöffel Kräuteressig
  • 2 – 3 Esslöffel Zucker
  • Petersilie und/ oder Dill

Zuerst die Gurken schälen (hab ich den Tag wo das Foto entstand aus purem Zeitmangel nicht gemacht) und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend salzen (müssten 1 – 2 Teelöffel sein bei der Menge, ich mach es immer pi mal Guck) und 15 – 20 Minuten ziehen lassen. Dann nehmen die Gurken den Geschmack besser an. Wer den Gurkensalat lieber etwas „trockener“ mag, kann jetzt das Wasser abgießen, welches das Salz aus den Gurken gezogen hat. 

Kräuteressig, Öl, Zucker und Kräuter (auf dem Foto nur mit Petersilie, Dill geht auch oder beides zusammen halb/ halb) verrühren und etwas ziehen lassen. Ich nehme auf die Menge Gurken mindestens eine kleine Packung Kräuter (50 Gramm). Anschließend alles gut mit den Gurken verrühren.

Jetzt kann der fertige Salat noch für 2 Stunden in den Kühlschrank. Schön durchgezogen schmeckt er am besten 🙂

Gurkensalat

Werbeanzeigen

Evergreen 51

Wer auch einen Evergreen hat, den sie oder er immer wieder zeigen könnte – dann einfach einen Beitrag mit dem Titel Evergreen erstellen und in den Kommentaren posten 🙂

Shaman vor genau zwei Jahren 🙂 Bald hab ich meinen frechen Bub wieder ❤

Shaman111

Aus dem April…

… stammt dieses Foto. Wie schön grün es da noch war! Seit Wochen sieht es hier total verbrannt aus. Regen kommt wenn überhaupt einmal die Woche ein Schauer…

Die nächsten Wochen wird es hier weiter ruhig sein. Warum sage ich dann Anfang August. So viel zu tun bis dahin.

Natur