Himmlisch

Einfach nur schön ❤

Himmel9

Advertisements

Evergreen 34

Wer auch einen Evergreen hat, den sie oder er immer wieder zeigen könnte – dann einfach einen Beitrag mit dem Titel Evergreen erstellen und in den Kommentaren posten 🙂

Monster gesichtet. Vor genau 3 Jahren. Diego sieht zwar furchtbar gefährlich aus (er hört sich auch meist so an), er würde aber nie richtig zupacken. Er knabbert eher sanft oder haut ihr seinen Hintern um die Ohren. Während sie schon mal kräftig zulangt oder ihn am Ohr abführt 😉

DiegoKaylaDiegoKayla2

Ein paar Fotos…

… aus den letzten Tagen…

Shaman muss wie immer ein paar Schlucke aus den Pfützen nehmen bevor er sich in der Lage sieht spazieren zu gehen 😉 Man beachte dass er gerade so das Wasser berührt und dann mächtig schlürft. Zum Vergleich mal seine Hufabdrücke neben meinem Schuhabdruck. Ich trage Größe 40 😉 Wer erkennt welcher Hufabdruck zum Vorder- bzw. Hinterbein gehört? 😀

Auflösung: Die Abdrücke zeigen die linke Seite, der untere Hufabdruck gehört zum Vorderbein, der obere zum Hinterbein. Durch seine Stellungsfehler kann man die Hufabdrücke gut auseinander halten. Seine Vorderhufe sind etwas breiter und laufen sich stärker außen ab, verbreitern sich als mehr nach innen. Alle paar Wochen werden die Hufe neu ausgeschnitten. Wichtig ist bei ihm auch dass die Zehen nie zu lang werden dürfen, er neigt zum Schnabelhuf. Zwei Hufschmiede haben das allerdings völlig ignoriert (trotz klarer Ansage..!) und ihn mehrfach kräftig verschnitten. Zum Glück haben wir seit etlichen Jahren einen guten Hufschmied den Shaman auch sehr mag. Seitdem sehen die Hufe viel besser aus und er kann natürlich auch viel besser abfußen und laufen. Wie man auf dem Foto sieht tritt er bei jedem Schritt mindestens einen Huf über die Spur des Vorderhufs hinaus. Der Schritt ist seine beste Gangart (dann der Galopp, über den Trab verlier ich lieber kein Wort – er schlurft immer noch, aber kein Vergleich mehr zu früher als ich ihn übernommen hab), wenn er richtig schwungvoll geht sind es sogar bis zu 3,5 „Hufe drüber“ 🙂

Die Zwerge genießen immer noch die Ruhe hier. Viel Natur, nicht so viel Lärm, nicht so viele Menschen. Drückt uns doch die Daumen dass wir in diesem Jahr eine andere Wohnung mit Garten dran oder sogar ein Eigenheim beziehen können 🙂 Diego liebt sein neues Spielzeug von Zooplus. Kayla auch 😉 Bei Gelegenheit mach ich davon noch mal Fotos bzw. Videos. Bei den Quietsche-Eiern (wo ein Küken raus hüpft) und den Stoff-Schweinchen mit Ball drinnen ist er kaum noch zu halten 😀 Anschließend liegen beide ganz platt in der Sonne vor dem Erker oder alternativ auf den Fliesen. Schön angewärmt von der Fußbodenheizung 😀

Naturkosmetik

Zu Weihnachten habe ich einen Gutschein von meiner Mama für die tollen Produkte bei meiner Freundin Silvia bekommen.

Da hab ich natürlich gleich zugeschlagen 😀 Dieses Mal wanderten eine Bodylotion, Körperbutter, Deo-Herz und eine Probe Shampoo-Bar ins Paket. Zusätzlich noch eine Tinktur die meine Bauchspeicheldrüse unterstützt. Auf die Blutwerte im März bin ich jetzt schon gespannt. Im Oktober – nach dem „Fett-Weg-Trunk“ samt Creme waren sie schon besser. Nun waren sie noch nie schlecht, aber ich habe heftig auf den Glucose-Test bei der Diabetologin reagiert und so stand die Diagnose Diabetes Typ 2 im Raum. Ich habe über Monate immer wieder gemessen, das Essen dazu notiert, wann was wie viel usw. – alles zwar etwas erhöht, aber immer noch im grünen Bereich. Mein Langzeitzucker war direkt wieder im Normalbereich, vorher leicht erhöht. Ich werde im März berichten.

Von links nach rechts:

Deo-Herz: Im Duft Nevonia (ähnlich wie Nivea-Creme). Ich habe Hyperhidrose und meine Haut reagiert leider recht empfindlich. Vom flüssigen Deo-Spray über Deo-Creme bis zum Deo-Herz (wird bei Hautkontakt weich und lässt sich verteilen) habe ich alles getestet. Für meine Haut leider auf Dauer nichts, weil hier die schweißhemmende Wirkung fehlt und meine Haut sich dann schnell entzündet. ABER wirksam sind sie alle 🙂 Ich habe im Sommer angefangen zu testen. Die Deo-Creme sogar über 3 Wochen und nicht einmal habe ich unangenehm gerochen. Fazit: Wer ein rein natürliches Deo sucht was definitiv unangenehmen Geruch verhindert, der ist hier richtig 🙂

Körperbutter: Im Duft Nevonia. Davor hatte ich Marzipan. Bei Hautkontakt wird sie weich, man kann sie dann leicht verteilen. Sehr pflegend, riecht toll, reicht lange. Zieht bei mir nur ewig nicht ein. Andere „Tester“ berichten hingegen dass sie sehr schnell einzieht und auch kein klebriges Gefühl hinterlässt, also wird es an meiner Haut liegen.

Shampoo-Bar: Im Duft Orange/ Vanille. Habe ich gerade heute das erste Mal getestet und bin begeistert. Anwendung ist ganz einfach: Haare nass machen, mit der Shampoo-Bar darüber streichen, mit etwas Wasser aufschäumen und verteilen, kurz einwirken lassen – ausspülen. Bei einer Shampoo-Bar mit Peeling-Effekt sahen meine Haare danach fettig aus und waren alles andere als begeistert. Silvia hat die Rezeptur überarbeitet und jetzt kommen auch meine Haare wunderbar mit der festen Form zurecht. Sie sind locker-fluffig-seidig weich und keine Spur fettig 🙂 Ich werde sie definitiv bestellen, aber in einem anderen Duft 🙂 Bis jetzt habe ich schon etliche Flaschen flüssiges Shampoo bei ihr gekauft. Für meine blonden Haare mit Kamille, Brennnessel und als Zusatz Bittersalz gegen Schuppen (trockene und gereizte Kopfhaut).

Bodylotion: Im Duft Golden Freesia. Nach der Parfum-Probe (war zu dem Zeitpunkt schon restlos ausverkauft) wollte ich diesen hammer-mäßigen Duft gerne als Bodylotion haben. Silvia wusste nicht ob es funktioniert, da die Düfte und Zutaten sich je nach Zubereitung immer etwas anders entwickeln bzw. riechen. Ich muss sagen, hat geklappt 😀 Klar riecht es etwas anders als das Parfum. Aber jeder der daran schnuppert erkennt den Duft sofort. Die Bodylotion in allen möglichen Düften ist mein absoluter Favorit. Lässt sich sparsam auftragen, zieht schnell ein und sämtliche Knitterfalten haben sich ausgeknittert 🙂 Der Effekt hielt auch an, als ich zwischendurch über Wochen mal meine normale (auch Naturkosmetik) Bodylotion genommen habe.

Dusch-Bar/ Dusche-Creme/ Seifen habe ich auch schon getestet. Die Seifen kamen bei meiner Haut nicht so gut an, Dusch-Bar und -creme dafür umso besser ❤ Die Gesichtscreme „The Secret“ wurde von meiner Mama in den letzten Wochen getestet und sie ist sehr zufrieden 🙂 Ich bekomme beim nächsten Mal eine andere Creme die mehr zu meinen speziellen Bedürfnissen passt 🙂

Aktuell testen meine Mama und ich die Thermo-Figur-Creme. Die Anwendung ist etwas kompliziert: Auftragen an den Problemstellen, dann mit Folie umwickeln und dann mindestens 4 Stunden aushalten. Am besten über Nacht. Hab ich probiert und mich nach 3 Stunden direkt wieder ausgewickelt. Hab ich nicht mehr ausgehalten. Warum? Die Thermo-Creme wirkt sofort und das merkt man. An den Oberschenkeln habe ich immer das Gefühl als hält mir jemand Eiswürfel dran, am Bauch piekt es und auch an den Oberschenkeln immer wieder ganz fies. Das nächste Mal hatte ich es tagsüber für 4 Stunden gemacht, war viel besser auszuhalten. Aber das wird ja auch von jedem anders empfunden. Bei meiner Mama hatte es bis jetzt noch nicht die gewünschte Wirkung, ich habe am Bauch 3 cm, an den Oberschenkeln und Taille je 1 cm verloren. Schauen wir mal wie es weiter geht. Andere Damen (und auch Männer!!) hatten da schon deutlich mehr Erfolg 😀 Dazu bügel ich grad meine Stirnfalten mit dem Mandel-Lifting glatt. Die Creme ist der Wahnsinn. Riecht unfassbar gut und schon nach zweimal Auftragen war eine Besserung zu sehen 🙂

Wisst Ihr was ich so mag bei Silvia? Also mal abgesehen von den super wirksamen Produkten? Wenn ich Kritik äußere oder Verbesserungsvorschläge habe, nimmt sie diese an. Kein Spur von Zickigkeit oder gekränkter Eitelkeit 🙂 Sie möchte dass ihre Kunden zufrieden sind und entwickelt sich und ihre Produkte ständig weiter. Das Sortiment ist jetzt schon beachtlich 😀 Wer mehr Infos möchte, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine E-Mail schreiben. Dann setze ich mich mit Euch in Verbindung und stelle den Kontakt her.

Einziger Nachteil an den flüssigen Produkten: Diese müssen in den Kühlschrank. Haben zwar alle einen natürlichen Konservator, aber wäre doch schade drum wenn sie verderben. Man kann z.B. die Shampoos aber auch in Plasteflaschen umfüllen und einfrieren bis man sie braucht 🙂

Jetzt lasse ich Bilder sprechen. Ein kleiner Teil ihrer Produkte 🙂 Alle vegan und aus hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffen 🙂

 

Kann nur besser werden

Die letzten Wochen waren echt anstrengend. Was schief gehen konnte ging auch schief.

Erst die Sache mit meinem Montags-Gerät von Laptop. Er wurde bereits zweimal repariert, beide Male hat es nichts genutzt. Mehr muss man sich als Kunde nicht bieten lassen. Mein Mann brachte ihn mit der Bitte um Umtausch oder Rückerstattung zurück. Nach einer Woche noch keine Reaktion. Ein paar Tage später war er wieder da – repariert. Ich bin fast ausgeflippt. Dann bekommt man auch noch eine Aussage von Expert mit dazu geliefert: „Wir wissen das, HP weiß das auch, hält sich aber nicht immer dran. Sie können sich ja einen Anwalt nehmen und ihr Recht einklagen.“ Da verschlägt es einem doch die Sprache, gell? Bin ich denn bescheuert und investiere 150 Euro Selbstbeteiligung meiner Rechtsschutz? Ganz sicher nicht. Ich glaube ich muss nicht extra erwähnen, dass mir weder etwas von HP noch Expert wieder ins Haus kommt. Wer sich von einem Hersteller so auf der Nase rumtanzen lässt und Kunden verprellt – nein danke. Wozu gibt es denn Gesetze, wenn sich am Ende – wissentlich – keiner dran hält? Nun sitz ich wieder an mit der Krücke. Gut, schon mal eine Verbesserung im Gegensatz zu dem ganz alten – aber zickt der auch nur noch einmal rum, bring ich ihn persönlich zu Expert und verlasse den Laden erst wenn ich mein Geld oder einen neuen Laptop in Händen halte. Was sie dann hinterher mit HP regeln geht mir gelinde gesagt an meinem dicken Hintern vorbei.

Dazu kam dann noch Ärger mit DHL und GLS. Ich habe eine große Bestellung bei Zooplus aufgegeben, die in mehrere Lieferungen aufgeteilt wurde. Alle zugestellt bis auf eine. Eine (später aufgegebene Bestellung) trudelte sogar vorher ein. Als ich nach der Sendungsnummer geschaut hab, wurde das fehlende Paket angeblich mit der neuen Bestellung zugestellt. Wurde es aber nicht. Ich habe nur ein Päckchen bekommen. Aber wie nun beweisen?? Zooplus schickte mir einen Ausdruck wo zwar meine Unterschrift, aber nur eine ganz andere Sendungsnummer zu sehen war. Es stand für mich auch nicht ersichtlich – 2 Pakete – oder ähnliches dabei. Also noch mal detailliert an Zooplus weitergegeben was da war und was fehlte. Zeitgleich mit den Postboten vor Ort gesprochen, alles schriftlich mitgegeben. Zu meinem Glück war die Postbotin in Urlaub die es angeblich bei mir zugestellt hat. Zooplus hat weiter recherchiert, es erstmal als endgültig verschwunden deklariert und mir direkt eine Ersatzlieferung oder Gutschrift angeboten. Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen. In dem Paket waren ja nicht nur Trainingsleckerli + Kauzeugs für einen ganzen Monat, sondern auch ein paar Sachen die sich zu Susanne auf den Gnadenhof aufmachen sollten. Heute kam die Ersatzlieferung an, morgen das Paket an Susanne raus. Ich bin immer noch so froh. In diesem Sinne noch einmal meinen herzlichen Dank an Zooplus für die schnelle und kulante Regelung ❤

Nun zu GLS. Ich habe Karten verkauft. Damit diese nicht beim Versand beschädigt werden habe ich sie auf unsere Kosten als versichertes Päckchen verpackt und verschickt. Die Sendungsnummer habe ich der Dame gleich mitgeteilt. Nach einer Woche schrieb sie mich an wo diese bleiben. Erster Gedanke: Wozu schreib ich ihr die Nummer, wenn sie sich nicht in der Lage fühlt dort mal selbst nachzusehen….? Also hab ich das fix gemacht. Angeblich bereits am 01.02. zugestellt bei XY. Nun kennt sie XY aber nicht und hatte auch keine Benachrichtigung. Also alles schriftlich an GLS. Sie hatte auch noch mit ihnen gesprochen. Ich hatte wirklich die Befürchtung dass das Päckchen einfach abgestellt und geklaut wurde. Vor ein paar Tagen dann die Erleichterung – die Karten wurden doch noch persönlich zugestellt.

Dann klappten noch zwei Behandlungstermine für Shaman nicht. Grummel. Es kann wirklich nur besser werden 😉

Da heute Valentinstag ist, eine kurze Anmerkung.

Was wäre wohl wenn sich Paare an diesem Tag nur Vertrauen und Respekt schenken würden…? 😉

In diesem Sinne, habt einen schönen Abend ❤

Himmel8

Karneval

Für alle die es noch nicht wissen: Ich kann Karneval nicht ausstehen. Dieses sinnlose Besäufnis samt der „ach so lustigen“ Büttenreden geht mir einfach tierisch auf die Nerven.

karneval

Shaman und Schnee

Punkt acht fing es an zu schneien. Aber wie! Dicke Flocken. Dazu ein ganz fieser, doller Wind. Diego fand es wie gewohnt super, Kayla war froh als sie nach der Runde durch den Wald wieder im Warmen liegen konnte.

Und Shaman? Den interessiert Schnee so gar nicht 😀 Man sieht auf den Fotos sehr schön dass der meiste Schnee oben auf dem Fell liegen bleibt. Shaman steht seit jeher im Offenstall/ Paddockbox und sein Fell hält ihn auf ganz natürliche Weise warm und trocken. Schmilzt der Schnee auf dem Fell, läuft er einfach herunter. Dabei wird nur die oberste Schicht feucht. Darunter ist alles trocken und kuschelig warm. In diesem Winter musste er zum Glück nicht zum Teil geschoren werden. Aufgebaut hat er auch und braucht demnach auch bei minus 10 Grad keine Decke. Es sei denn er hätte beim Reiten geschwitzt. Dann würde er nach der Abschwitzdecke noch eine leichte Winterdecke drauf bekommen, damit er nicht auskühlt.

Diesen Blick bekommt man übrigens zu sehen wenn man es wagt kurz vor der Box (und den leckeren Möhren) noch ein Foto machen zu wollen 😉

Shaman5